Deutsch / Englisch
Willkommen bei der VAM Verwertungsgesellschaft für audiovisuelle Medien GmbH

 
SKE Förderung der VAM für die Sichtbarmachung des österreichischen Filmrepertoires auf allen relevanten deutschsprachigen und internationalen Onlineplattformen - DIGITALISIERUNGSINITIATIVE
Der SKE Beirat hat beschlossen, unabhängige ProduzentenInnen, die Bezugsberechtigte der VAM sind,  durch eine Förderinitiative für die Aufbereitung von Spiel- und Dokumentarfilmen* für die Veröffentlichung auf allen derzeit bekannten digitalen Medien bzw. Plattformen zu unterstützen und dafür einen Förderbetrag aus den sozialen und kulturellen Einrichtungen der VAM (SKE) in der Höhe von € 80.000,00 bereitzustellen.
 
Voraussetzungen:
-Spielfilm- oder Dokumentarfilm, gefördert durch ÖFI oder Filmfonds Wien, bis zum Produktionsjahr 2013 (also inklusive 2012).
-Verbindliche Aufbereitung zur Nutzung in allen derzeit bekannten digitalen Formaten. Pro Film wird ein Förderbetrag in der Höhe von € 530,-- gewährt.
-Bei Beschränkung auf einzelne digitale Formate (zB iTunes) reduziert sich der Förderbetrag pro Film auf 40% der Aufbereitungskosten nach Vorlage des Nachweises jedoch begrenz auf höchstens € 530.--.
Der/Die antragstellende ProduzentInnen (Bezugsberechtigte der VAM) ist hinsichtlich der Auswahl des technischen Partners zur Aufbereitung für eine Onlineauswertung frei. Die Aufbereitung darf jedoch nicht länger als 6 Monate zurückliegen und es ist ein entsprechender Nachweis (zB Rechnung) vorzulegen.
Der/Die eingereichten Titel/n müssen innerhalb der nächsten 12 Monate mit einem Partner seiner/ihrer Wahl in den digitalen Vertrieb gebracht werden.
Der Antrag auf Förderung muss schriftlich erfolgen und es müssen folgende Angaben enthalten sein:
FILMTITEL/GENRE/VOD Start/KINOSTART Österreich/TERRITORIEN f.dig.Vertrieb/Gefördert von/Kosten/Online Plattform
Die Auszahlung des Förderbetrages erfolgt nach Vorlage des Abschluss der Digitalisierung.
Allfällige Anträge werden bis zur Erreichung des gewidmeten Betrages in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt.-
-------------------------------------------


Die VAM GmbH nimmt insbesondere Vergütungsansprüche, wie diese im Urheberrechtsgesetz definiert sind, für Filmhersteller und andere vergleichbare Rechteinhaber wahr und verteilt die vereinnahmten Entgelte an ihre Bezugsberechtigten.
 
Wir informieren Sie gerne über die gesetzlichen Voraussetzungen und unsere Tätigkeit.

-----------------------------------------------------------------
 

Am 17. Juli 2014 fand im "Hotel de France" die 32. Mitgliederversammlung des Vereines "AMPA" statt. Die Berichte des Vorstandes über die Tätigkeit des Vereines, über die Tätigkeit der Verwertungsgesellschaft "VAM GmbH" sowie den SKE Bericht 2013 finden Sie im "Downloadbereich"

-----------------------------------------------------------------

Die letzte Sitzung des SKE Beirates fand am Donnerstag, 2. Juli 2014 statt.  Alle bis dahin eingetroffenen Anträge wurden behandelt.
----------------------------------------------------------------

 
Wir wünschen unseren Berechtigten einen schönen Sommer!
  

 
 
 
Über UNS
KONTAKT
send
Impressum